FANDOM


Dieser Artikel wurde als Stub markiert und dies bedeutet, dass der Inhalt dieser Seite noch sehr unvollständig ist.
Du kannst uns sowie auch der Seite "Zwillingskling" helfen, indem du diesen Artikel erweiterst.


Daten und Infos Bearbeiten

Zwillingskling
Twinbladefableimage.jpg
Spezies Mensch
Geschlecht Männlich
Status Lebendig, Verstorben
Heimatort Keine Angaben
Partner Theresa
Spiele Fable, Fable: The Journey


Zwillingsklinge ist ein Bandit, und Ex-Held der Heldengilde. Bekannt ist er für zwei große Schwerter, die ihm seinen Namen gaben und seine enorme Körpergröße

Zwillingskling hat sich eher dem schlechten Drang nach dem Verbrecher Dasein zugesprochen. Er ist in ganz Albion bekannt und am meisten bei den Händlern zutiefst gefürchtet, denn Zwillingskling bildete eine eigene Gruppe Gesetzloser unter seiner Führung und er und seine Bande, bestehend aus den übelsten Gestalten Albions, ergreifen oft Händler und erpressen Geld. Irgendwann zwischen Fable 1 und 2, die rund 500 Jahre auseinander liegen, stirbt Zwillingskling. Woran erfährt man in keinem einzigen Spiel der Reihe, man findet lediglich in Fable 2 Zwillingsklings Grab in der Nähe von Wraithmarsh. Bei einer Quest mit einem Grabwächter, muss man die Körperteile die der Hexerei angeklagten und hingerichteten Lady Grey finden. Ihr Torso ist tief in Zwillingsklings Grab in einem wiederum alten Grab versteckt, dabei liegt eine kleine Notiz....

Mehr wird im Spiel über diesen vermeintlich schlimmsten Banditen Albions nicht bekannt. Das meiste muss man sich über Zwillingskling ausdenken, denn die Quellen sind sehr rar gesäht. Oft wird Zwillingskling als grausam dargestellt und diesen Eindruck machen nicht nur seine eigenen Leute und Anhänger. Trotzdem sieht man nicht, ob Zwillingskling überhaupt an der schmutzigen Arbeit wie morden und stehlen beteiligt ist. Es wirkt eher, als würde er nur von seiner Machtposition aus alles leiten und sich nie selbst die Finger schmutzig machen. So kann man ihn nicht zu den Tödlichsten oder Verhaltensgestörtesten Lebewesen in der Spielwelt zählen zu denen auch Reaver (Fable 2) gehört, der kaltblütig seine Kontrahenten oder Bediensteten in den Kopf schießt.

Räuberquest & Kampf gegen Zwillingskling Bearbeiten

In der Quest "Sucht die Seherin der Räuber", muss der Held in Zwillingsklings Lager vordringen, indem er 5 Teile einer Räuberkluft findet. Die nächste Stufe, namens "Zwillingsklings Eliten" erreicht man durch einen Lagerpass. Dieser kann beim Spiel "Findet den Unterschied" am Bierzelt im unteren Lager gewonnen oder durch einen daneben, etwas versteckt stehenden Räuber gegen 1000 Gold beschafft werden. Optional kann man einen von beiden gegen böse Karmapunkte für den Pass töten.

Um zu Zwillingskling selbst zu gelangen, müsst Ihr entweder alle Elitewachen auf der zweiten Map töten, einem Attentäter 2000 Gold für angemessene Ablenkung zahlen oder Geiseln befreien, die von einigen starken Räubern bewacht werden. Effekt: Das Tor geht auf und der Boss wartet.

Zwillingskling selbst ist ein Gegner, den man am besten mit Timing und Geschick bezwingt. Flüchtet, weicht aus, wartet, bis er stehen bleibt und seine Schwerter in den Boden rammt. Dann könnt Ihr ihn von hinten angreifen. Aber Vorsicht! Die Räuber kesseln Euch kreisförmig ein und schlagen Euch, wenn Ihr zu nahe kommt. Euer Raum ist sehr begrenzt. Ganz besonders sollte man sich vor Zwillingsklings Treffern schützen.

Nach dem Kampf kann man wählen, ob man den Räuberkönig töten oder leben lassen will. Lasst Ihr ihn leben, erhaltet Ihr gute Moral, allerdings setzt er im späteren Verlauf des Spiels Attentäter auf Euch an.

Nach dem Kampf, ist es ratsam, die Räuber die im Kreis stehen, vom Zelt aus im Fernkampf zu besiegen, um mehr Erfahrung zu bekommen. Außerdem befinden sich in seinem Zelt zwei Truhen und einige Fässer mit Vorräten. Geht Ihr dem Pfad rechts ab vom Zelt nach, erhaltet Ihr einen Edelstein aus einer weiteren Truhe.

Spezielles Bearbeiten

- In Fable 2 erfährt man, dass Zwillingskling der Gründer von Reavers Heimatstadt Bloodstone ist.

- Zwillingskling ist der einzige Gegner im Spiel, der sich nicht durch normale Attacken verletzen lässt und nur durch einen Trick getroffen werden kann.

- Nach seinem ersten Auftritt, wird er verschwinden und kommt nicht mehr im Spiel vor.

- Seine Attentäter tragen eine Art "Steckbrief" in Form einer Puppe des Helden bei sich. Diese ist Questgegenstand für "Sammle die Heldenpuppen".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki