FANDOM


Dieser Artikel wurde als Stub markiert und dies bedeutet, dass der Inhalt dieser Seite noch sehr unvollständig ist.
Du kannst uns sowie auch der Seite "Schnitter" helfen, indem du diesen Artikel erweiterst.
Schnitter
319px-Scythe Concept
Spezies Mensch, Untoter
Geschlecht Männlich
Status Lebendig
Heimatort Keine Angaben
Spiele Fable, Fable II


Schnitter gilt als einer der ältesten und mächtigsten Helden der Gilden. Er bildete dereinst Nostro zum Helden aus, und wachte über die Gilde. Laut dem Orakel von Snowspire gibt es niemanden der mehr gesehen und erlebt hat als Schnitter.

Geschichte Bearbeiten

Lange Zeit nach dem Fall des Alten Reichs tauchte in Albion ein Fremder namens Schnitter auf. Er sah in welch marodem Zustand das Land war, und Schnitter wusste das Albion einen Beschützer brauchte-diesen Beschützer fand er in Nostro, einem Söldner, und mächtigen Krieger. Schnitter begann damit Nostro auszubilden, und ihn zu dem Helden zu formen der Albion wieder aufrichten würde. Nostro gründete die Heldengilde, und sorgte für Sicherheit im Land, doch dieser Zustand währte nicht lange.

Nostro wurde von einer machthungrigen Kurtisane namens Magdalena verdorben, deren Einfluss dafür sorgte das die Gilde am Ende nur noch ein Haufen geldgieriger Söldner war. Schnitter war tief enttäuscht von seinem Schüler, und verließ die Gilde. In den nächsten Jahren ging es mit Nostro immer weiter bergab, bis er eines Nachts von Attentätern vergiftet wurde. Er wusste das er nicht mehr lange zu lebe hatte, und wünschte sich vor seinem Tod ein letztes Mal mit Schnitter zu sprechen. Sein alter Mentor eilte zu ihm, und leistete ihm in seinen letzten Stunden Gesellschaft. Als die Sonne am nächsten Tag aufging, war Nostro bereits verstorben, und Schnitter verschwand.

Fable: The Lost Chapters Bearbeiten

In Fable hat Schnitter einen kurzen Auftritt am Anfang des Spiels. Er erzählt Maze von seinem Plan zur Nördlichen Einöde zu reisen, und das Orakel von Snow-Spire zu beschützen. Ein Jahr nach dem Sieg über Messer-Jack nimmt Schnitter wieder mit er Gilde Kontakt auf, da eine neue Gefahr droht: Herbeirufer. Nachdem der Held von Oakvale in der Vergessenen Bucht angekommen ist, begrüßt ihn eine Astralprojektion Schnitters, der es bedauert ihn nicht persönlich empfangen zu können, da Herbeirufer die Gegend um Snowspire herum unsicher machen.

Er rät ihm sich mit ihm in Snowspire zu treffen, und das dortige Orakel zu befragen um mehr über das plötzliche Auftauchen der Herbeirufer zu erfahren. Nachdem der Held die Glyphen der Befragung aus der verfluchten Nekropolis geborgen hat, enthüllt das Orakel ihnen das Messer-Jack zurückgekehrt ist, und hinter dem Bronzetor seine Kräfte sammelt. Die einzige Möglichkeit ihn aufzuhalten, ist es das Tor mithilfe von Jacks Maske zu öffnen, um ihn zu vernichten bevor er seine vollständige Stärke erreicht hat. Nachdem der Held von Oakvale die drei Seelen gefangen hat, die zum Öffnen des Tores benötigt werden erwarten ihn Schnitter und Dornenrose (falls sie verschont wurde) beim Bronzetor um ihm Glück zu wünschen. Nach dem Sieg über Jacks neue Form warnt Schnitter ihn per Telepathie davor die Maske aufzusetzen, und sie sofort zu zerstören. Die Entscheidung liegt jedoch beim Held.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Es gibt eine Theorie die besagt das Schnitter in Wirklichkeit William Black, der Erste Archon sei, da William, bevor er verschwand seinen entstellten Körper mit einem genau so blauen Umhang verbarg, wie es Schnitter tat. Auch scheint Schnitter an der selben Krankheit zu leiden, wie der Archon selbst, da auch dessen Körper dabei war, sich langsam aufzulösen.
  • Die dritte, die "älteste" Seele die zum Öffnen des Bronzetors gebraucht wird, müsste eigentlich die von Schnitter sein, da er bereits zu Zeiten Nostros lebte. Es ist davon auszugehen, dass Schnitter eventuell zu Zeiten von Fable TLC schon keine Seele mehr besaß.
  • In Fable Anniversary kann man Schnitters Kleidung in Snowspire Wohltätigkeitsladen erwerben.
  • Schnitter gilt als einer der mächtigsten Helden der Gilde, obgleich man ihn nie im Kampf sieht.
  • In Fable III kann Schnitters Kriegshammer gefunden werden. "Es wurde vorausgesagt das Schnitter eines Tags nach Albion zurückkehrt. Vielleicht hätte er dann ja gern seinen Hammer wieder."
  • Unter den Bürgern Albions geht das Gerücht um, das es sich bei Schnitter um einen Nekromanten handelt und dass er schreckliche Dinge getan haben soll um den Tod zu überlisten.
  • In Fable 2 erfährt man vom Kult der Immortalisten, einer Gruppe die die unsterblichen Nachkommen des Archon verehrt, und die Schnitter für einen eben solchen hielten.
  • Schnitters Unsterblichkeit wird zu Zeiten von Fable 2 stark angezweifelt, da er Jahrhunderte lang nirgends gesehen wurde.
  • Schnitter ist neben Zwillingskling der körperlich größte Held in Fable.

Bilder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.