FANDOM


Dieser Artikel wurde als Stub markiert und dies bedeutet, dass der Inhalt dieser Seite noch sehr unvollständig ist.
Du kannst uns sowie auch der Seite "Bloodstone" helfen, indem du diesen Artikel erweiterst.
Bloodstone
Bloodstone 02.jpg
Informationen über Ort
NPCs Reaver

Salty Jack

Tobi

Ausgänge Wraithmarsh

Westcliff (mit dem Schiff)


Bloodstone ist eine Stadt in Fable II. Diese Stadt liegt in der nähe von den Überresten von Oakvale. Es ist von drei Seiten von Wraithmarsh umgeben, die vierte ist der Ozean. Somit ist Bloodstone vom Rest von Albion abgeschnitten. So muss man eine gefährliche reise durch Wraitmarsh reisen, oder man reist mit dem Schiff von Westcliff nach Bloodstone. In Bloodstone gibt es keine großartige macht Regelung, Reaver gilt in Bloodstone als eine art Bürgermeister, doch tut er nicht viel um der Stadt beim Wachstum zu helfen. Es gibt auch einen Leuchtturm, der das Bildhafte Symbol darstellt, jedoch kann man ihn nicht besuchen.

Bloodstone Einwohner
830px-Bloodstone whores.jpg

GeschichteBearbeiten

Es gibt einige Quellen im Spiel die Aussagen, das dort wo Bloodstone steht früher einmal Zwillingskling's Lager war. Es liegt auch auf bezeug der Reste von Oakvale weit entfernt. Überlebende der Zerstörung sind wahrscheinlich hier hergekommen um dem Tod ausweichen zu können, der Oakvale heimsuchte. Bloodstone wurde offenbar schon vor der zerstörung Oakvale's gegründet, entnehmbar von einem Grabstein in einer Schneekugel. In Bloodstone gibt es in den Häusern Kinderbetten, jedoch keine Kinder, der Held kann dies aber durch Heirat, Kinderkriegen oder durch den Umzug der Familie ändern.

WirtschaftBearbeiten

GesetzBearbeiten

In Bloodstone gibt es kein Gesetz und keine Wachen. Wenn man illegale Dienstleistungen sucht ist man hier genau richtig. Schmuggel, Piraterie, Erpressung, Prostitution...Bloodstone ist eine Stadt die das Herz eines jeden Verbrechers höherschlagen lässt. Aber auch hier lässt man Besuchern nicht alles durchgehen. Wenn man es wagt Bewohner anzugreifen muss man sich zwar nicht vor den Wächtern fürchten, aber dafür umso mehr vor den Leuten auf der Straße. Bloodstone ist ein Hort des Verbrechens, und hier ist jeder bewaffnet.

Reise nach WestcliffBearbeiten

ImmobilienBearbeiten

KleinigkeitenBearbeiten

  • Wenn man alle Bewohner von Bloodstone befragt, findet man heraus, das alle Wraithmarsh nicht mögen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki